• Sandra Seufert

HAPPY NEW YEAR 2021! Verwende ein Visionboard um deine Ziele und Wünsche zu erreichen:

Aktualisiert: Juli 25

Inhalt:

Ziele klar haben und aufschreiben

Entwöhnung von Zielen

Visionboard um sich an Ziele wieder zu gewöhnen


Ihr Lieben, wieder ein Jahr vorbei und schon sind die Vorsätze für das neue Jahr in den Fokus gerutscht.


Wir haben das alte also Jahr hinter uns gelassen, denn sind wir mal ehrlich, es kann ja nur noch besser werden oder?


Diesmal wird alles anders! Diesmal bleibe ich dran! 2021 wird mein Jahr! So oder so ähnlich suggerieren wir uns das zu Beginn des neuen Jahres. Der Startschuss für ein besseres Leben. Es scheint uns auch so weit zu motivieren, das wir endlich unseren Hintern hoch kriegen. Wir beginnen jetzt alles auf einmal. Denn wir wollen auch so schnell wie möglich an unsere Ziele kommen. Wir wollen jetzt nur noch gesund essen, jeden Tag Sport treiben, jeden Tag lesen, sparsamer werden, selbstbewusster werden, weniger Selbstzweifel haben, einen neuen Job finden, eine neue Wohnung beziehen und so weiter. Sodass wir bereits zu Beginn nicht mal mehr den Überblick über unsere ganzen Ziele und Wünsche haben.


Was passiert, wenn wir so unser Jahr beginnen?


Für eine kurze Zeit geht das auch sicher ganz gut - nur irgendwann kommen die Selbstzweifel, der innere Schweinehund, der uns klar machen will, das unser Sofa bequemer ist als die Yoga-Matte. Der uns sagt, wir sollten einfach damit wieder aufhören, weil dies und das. Und vor allem, was wollte ich eigentlich noch mal alles zu Anfang des Jahres?


Vielleicht kennst du so oder so eine ähnliche Situation.


Wie dem auch sei, so ist in der Regel die Luft nach zwei bis vier Wochen fast komplett draussen. Was kannst du tun, um Stück für Stück das in dein Leben zu ziehen, was du wirklich haben möchtest? Und wie bleibe ich an meine Zielen dran?


Wichtig ist es, sich erstmal seine Ziele klar vor Augen zu führen und sie aufzuschreiben.


Im Shop findest du ein kostenloses Workbook das dir zeigt, wie du für dich ein Visionboard erstellst. Hilfreich könnte auch dieser Blogbeitrag sein. Es unterstützt dich dabei, verschiedene Lebensbereiche zu beleuchtet, um deine Ziele klarer und in eine Zeitspanne einzuteilen. Es ist außerdem dein wichtigster Motivator.


Mache Menschen haben sich sogar das Ziele setzen aus genau diesem Grund abgewöhnt.


Sie haben aufgehört zu Träumen und ihnen fällt überhaupt gar nicht mehr ein, was sie wirklich wollen. Viele Selbstzweifel, Ängste und Sorgen in Form von negativen Glaubenssätzen, halten sie dadurch, von dem Leben ihrer Träume fern. Auch für diese Menschen ist ein Visionboard ein guter Anfang, um wieder Mut zu fassen und Energie zu sammeln.


Dein Visionboard gestalten:


Möchtest du noch genauer wissen, wie das mit dem Visionboard funktioniert, dann melde dich zu meinem kostenlosen Newsletter an und erhalte ein kostenloses Freebie: Die Schritt für Schritt Anleitung für dein Visionboard.


Lasst uns aus 2021 das beste Jahr machen, das wir bis heute gelebt haben!

Mit liebevollen Grüßen,

Sandra


6 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen