• Sandra Seufert

Wie du mit Sprache dein Selbstbewusstsein stärken kannst

Aktualisiert: Juli 25

Möchtest du dein Selbstbewusstsein stärken? Dich motivierter, freier, erfolgreicher, mutiger und sicherer fühlen?


Manche Menschen denken, das eigene Selbstbewusstsein stärken sei nicht so einfach…


Im Grunde genommen ist es das NICHT!


Viele Menschen kommen in meine Coachings und erzählen mir, das sie dieses und jenes erreichen wollen oder dieser oder jener Mensch sein wollen.


Ich frage dann meine Coachees immer die gleiche Frage: "Was hält dich davon ab?" Als Antwort bekomme ich dann zu hören, das sich die meisten einfach nicht trauen. "Ich habe kein Vertrauen in mich" oder "mir fehlt dazu das Selbstbewusstsein!"


Ich stelle dann eine weitere Frage: " Was hast du bisher dafür getan, um dein Selbstbewusstsein zu stärken?"


Die Antwort ist: "Nicht viel!"


Naja, wieso denn nicht? Wenn du schon weißt, das es genau daran liegt, dein Selbstbewusstsein zu stärken.


Viele wissen einfach nicht wo sie damit anfangen sollen und wie das überhaupt gehen soll.


Zu Beginn, steht erstmal eine Entscheidung!


Selbstbewusstsein und Selbstvertrauen wachsen nicht auf Bäumen. Sie erfolgen aus deinem täglichen Handeln und Denken. Sie werden einen nicht in die Wiege gelegt, kommen nicht einfach so über Nacht. Es ist wie ein Muskel, den du trainieren darfst.


Und die Entscheidung, die Du treffen musst, lautet:


Will ich weiter rum heulen, dass ich zu wenig Selbstbewusstsein habe und nichts in meinem Leben erreiche oder will ich mein Selbstbewusstsein stärken?


Wenn du zu dieser Kategorie Menschen gehörst, die nichts dafür tun wollen, sondern sich weiter darüber beschweren möchten, das sie vom Leben benachteiligt werden, dann BITTE les hier NICHT weiter. Dann ist dieser Artikel nichts für dich. Er ist für Menschen, die sich wirklich dazu entschieden haben, an sich selbst zu arbeiten, um ihr Selbstbewusstsein stärken wollen.


Nun gibt es 1000 Wege sein Selbstbewusstsein zu stärken.


Zwei Techniken wirst du sehen, wenn du diesen Artikel weiter liest. Diese Methoden sind sehr wirksam und sie funktionieren nur, wenn du sie nicht nur liest, sondern auch anwendest!


Wie du mit Sprache dein Selbstbewusstsein stärkst:


Verändere deine Sprache so, dass es dich dabei unterstützt, positiver mit dir selbst um zu gehen.


Viele von den Menschen, die wenig Selbstbewusstsein besitzen, machen sich häufig in Gedanken so übel fertig, wenn sie so mit jemanden anderes sprechen würden, hätten sie von jetzt auf gleich keine Freunde mehr.


Denn die Art und Weise, wie du mit dir selbst sprichst, hat starke Auswirkungen auf deine Gefühle und damit wirkt es direkt auf dein Selbstbewusstsein ein. Auch, wie du mit anderen sprichst, hat starke Auswirkungen darauf, wie du von anderen wahrgenommen und dann dementsprechenda auch auf eine Art behandelt wirst.


Hast du schon mal bewusst darauf geachtet, wie du eigentlich mit dir selbst und anderen sprichst?


Ich frage dich: Wen oder was bringt es dir, wenn du dich so fertig machst? Was bringt dir das, wenn du dich beschimpfst und immer schlecht machst? NIEMANDEN! Nicht dir, nicht jemanden anderes und erst Recht nicht deinem Selbstbewusstsein.


ALSO HÖR AUF DAMIT!!!


Es hat dir doch bist jetzt nichts gebracht, außer Kummer und Leid! Wenn du dein Selbstbewusstsein stärken möchtest, dann verändere deinen inneren Dialog!


Diese sehr einfache Technik hilft Dir, das sehr schnell zu verändern:


Wenn du eine Aufgabe nicht so gut erledigt hast, sei es Kuchen backen oder eine Postkarte schreiben. Schau doch bitte mal darauf was du zu dir selbst sagst.


Aus meiner Familie kenne ich Sätze, wie: "Naja, das hab ich auch schon mal besser gemacht", "ich bin zu blöd dafür" oder "das schmeckt jetzt nicht so überragend, ich bin ja auch kein Sternekoch!" Ganz nebenbei, das Essen schmeckte mir immer hervorragend und hätte garnicht besser sein können.


Schreibe auf jeden Fall diese Sätze einmal auf ein Blatt Papier und frage dich, ob diese Sätze hilfreich für dich und das Stärken deines Selbstbewusstseins ist.


Nun Frage dich, was du denn lieber hören möchtest. Streiche den negativen Satz durch und schreibe den Positiven in einer anderen Farbe daneben. Spreche den positiven Satz einmal laut und deutlich aus. Mache dies drei Tage lang, einmal morgens und einmal abends.


Finde in deinem Alltag alle negativen Sätze die du zu dir sagst und eliminiere sie mit dieser Technik. Was will ich lieber über mich denken?


Die zweite Technik, um deine Selbtbewusstsein zu stärken:


Wenn du über dich sprichst, verwende "ich" statt "man"

Eine sehr wirksame Veränderung, wenn du dein Selbstbewusstsein stärken willst ist, dass Du aufhörst, von „man“ zu sprechen.


Das sollte man mal tun. Das könnte man mal machen. Man hat es ja so gelernt. Da weiß man gar nicht was man machen soll...

Solche und ähnliche Sätze höre ich oft von Menschen, die unsicher wirken und bei genauerem hin sehen, erkenne ich, dass es am geringen Selbstwert liegt. Jedes Mal sprach dieser Mensch von sich. Ich bin dann oft ein wenig irritiert und frage dann nochmal nach: "Du oder ich?" Standard Antwort lautet dann: "Na ich natürlich!"


Genau, bleib einfach bei dir selbst! Warum wenden wir "man" so häufig an?

Das Wörtchen "man" ist im NLP eine Dissoziation. Anders formuliert: "Wir entfernen uns von unserem Erlebten, das wir gerade erzählen. Wir drücken die Gefühle, die mit dem Erlebten einhergehen durch das Wörtchen "man" einfach weg.


Ist ja auch manchmal hilfreich, wenn wir über unangenehme sprechen. Dann spürt man sie nicht so intensiv. Leider verwenden wir das Wörtchen gerade dann, wenn wir spüren sollten, das es um uns geht.


Dein Selbstbewusstsein stärkst du dadruch, das du dich eben selbst spürst. Das kannst du erreichen, indem du "ich" verwendest, wenn es um dich geht!

Du wirst in den kommenden Tagen sehen, was für einen großen Unterschied das macht in deinen Gefühlen und in deiner Wahrnehmung von Dir selbst.


Zusammenfassung der Techniken:


Technik 1: Verändere deinen inneren Dialog!


Wie sprichst du mit dir selbst?


Schreibe alle negativen Sätze die du zu dir selbst sagst auf und überlege dir, was du lieber in so einer Situation hören möchtest. Streiche den negativen Satz durch und schreibe den positiven Satz mit einer anderen Farbe daneben.


Mache das drei Tage lang, morgens und abends. Spreche die positiven Sätze im Anschluss auch jeweils einmal laut und deutlich aus.


Technik 2: "ich" statt "man", wenn du von dir redest


Wie oft verwendest du "man", wenn du von dir spricht. Es hält die Gefühle von dir fern. Wir wollen aber mit unseren Gefühlen in Verbindung stehen, da es uns enorm dabei hilft, unser Selbstbewusstsein zu stärken.


Achte in den kommenden Tagen darauf und ersetze "man" durch "ich"


Dein Bewusstsein wird sich ins Positive verändern und deine innere Stärke wird darduch enorm gestärkt.


Melde dich zum Newsletter an und bekomme wöchentlich Tipp und Tricks für ein starkes Selbstbewusstsein.


Wenn du jemand bist, der diesem Blogartikel noch eine Schippe drauf setzen will und der schnell und nachhaltig stark von innen heraus werden will und bereit ist, seinen inneren Dialog ins Positive verändern will, um das Leben seiner Träume anzuziehen, findest du im Shop ein Workbook dazu: "Erschaffe dich bewusst".


In diesem Workbook erlernst du Techniken aus dem NLP und veränderst somit, schnell und unkompliziert Dialog und bekommst einen Fahrplan dafür, dein Selbstbewusstsein systematisch aufzubauen.


Mein Ziel ist es, Frauen dabei zu unterstützen, ein starkes Selbstbewusstsein zu entwickeln und dadurch das Leben ihrer Träume zu verwirklichen. Mein Wunsch für dich ist, das du persönlich unabhängig wirst.


In Liebe und Wohlwollen,

Sandra




25 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen